Die Ausbilder

mantrailing-quality ist fast untrennbar mit dem Namen Jörg Weiß verbunden. Er ist der ständige Ausbilder von mantrailing-quality und gibt Seminare in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, den Niederlanden und Luxemburg.

 

Der ehemalige Polizeihauptkommissar arbeitet seit 1999 mit Personensuchhunden und beschäftigt sich seit 2000 speziell mit Mantrailing.
Mit seinem Bloodhound Watson arbeitete er seit 2003 und absolvierte alle Prüfungen des NBAS-Standarts.
Nach einjähriger Instruktorenanwärterphase und Seminarbesuch in den USA wurde er im Jahr 2008 als erster Deutscher zum NBAS-Instruktor ernannt.
Seit 2010 baut er seine Bloodhoundhündin Emi als Watson-Nachfolgerin auf und ist mit ihr seit Anfang 2012 mehrfach für Kriminal- und Vermisstenfälle im Einsatz gewesen.

 

Jörg Weiß ist dafür bekannt, dass er die Teilnehmer mit seiner humorvollen, direkten Art dazu bringt, über ihre eigenen Fehler zu lachen. Dadurch gelingt es ihm, eine lockere Trainingsatmosphäre zu schaffen.

Kleine Schritte führen nicht unbedingt schneller ans Ziel, aber sicherer.

 

Filmbeitrag ORF

In den Salzachöfen

Landesfeuerwehrschule

Südtirol


ÖRK und LVHS Salzburg

Beitrag im SR

Beitrag Lexi-TV