"Trailurlaub" in Südtirol

Trainieren und lernen in ganz entspannter Atmosphäre. Eine Woche intensives Trailtraining, geprägt von anspruchsvollen Trails in interessantem und teils schwierigem Gelände, einer Abseilübung mit der Bergrettung Südtirol und zu bewältigenden Menschenmassen in Meran. Interessant zu beobachten war die Geruchsausbreitung in den unterschiedlichen Geländearten und die daraus resultierende Arbeitsweise der Hunde.

 

Die super Unterbringung in einem am Berg gelegenen Hotel, ein bisschen Kultur am Abend und eine interessante Führung durch die Weinanbaugeschichte Südtirols in der Weinkellerei Kurtatsch mit anschließender Weinverkostung sorgten für einen angenehmen Ausgleich zum strengen Tagesgeschäft.

Am Berg und in der Klamm

Ein Seminar der besonderen Art. Einsatzübung im Tennengebirge. Bei wunderschönem Wetter ging die Suche der Teams querbeet ein, steile Hänge hinauf und wieder hinunter, auf dem Kamm entlang und durch die Salzachklamm. Eine hervorragende Übung, die Ausbreitung des Geruchs an sonnenbeschienenen Hängen, Kanten und Einschnitten zu erleben. Das Schmankerl der Übung für Hund und Hundeführer war zweifelsohne der Flug mit dem Flying Fox über 800 m Länge zwischen Hagen- und Tennengebirge über der Salzach entlang.

HamburgSeminar 2016

Fünf Tage Seminar … fünf Tage super Wetter … fünf Tage gute Laune

Hobbytrailer, Einsatztrailer, Rettungshundeführer, eine bunte Mischung an Teilnehmern trainierte in und um Hamburg. Schwerpunkte des Seminars waren, Schwachstellen aufzudecken, die Teamarbeit zwischen Hund und Hundeführer zu verbessern und Lösungen für das heimische Training mitzugeben. Die unterschiedlichsten Ursachen wurden als Fehlerquelle und Auslöser für nicht effektives oder freudloses Arbeiten des Hundes aufgedeckt und beseitigt. So sind alle Teilnehmer ein gutes Stück vorwärts gekommen. In zwei tollen und lustigen Gruppen wurde an unterschiedlichen Orten und vor einer wunderschönen Kulisse gearbeitet.                                  mehr Bilder

WinterSeminar 2016 in Salzburg

Trailen im Schnee

  

WinterSeminar mit Trailen im Schnee waren bei frühlingshaften Temperaturen gar nicht so einfach zu realisieren.

Aber Salzburg liegt günstig und so waren die Seminarteilnehmer nach kurzer Fahrt inmitten einer schönen Winterlandschaft und trainierten bei teils heftigem Schneetreiben.

 

Für die Hundeführer interessant: den Hunden fällt es im Schnee sichtlich leichter zu suchen. Für die Hundeführer von Vorteil: sie konnten jede Verleitspur erkennen und bei Abschweifen des Hundes entsprechend einwirken.

 

Der „Meister des Versteckens“ Christian sorgte bei den Hundeführern für einige AHA-Situationen … Vertraue deinem Hund!

 

Während des Seminars wurden Grundelemente gefestigt, Irrtümer beseitigt und das Zusammenarbeiten mit dem Hund unter Berücksichtigung seiner rassespezifischen und individuellen Eigenheiten trainiert.

Ein bisschen Kultur und Wandern durch frisch verschneite Berglandschaft rundeten eine interessante und lustige Woche ab.

Gebäudetrailen in der Nähe von Konstanz

Kennenlernen und Trainieren der Besonderheiten an hohen, langen Gebäudefronten, den richtigen von mehreren Eingängen und schlussendlich den tatsächlich letzten gegangenen Weg durch einen riesigen Gebäudekomplex finden, waren Schwerpunkte eines dreitägigen Trainings.

Die teilnehmenden Teams hatten mit Geruchsüberlagerung auf langen Fluren, deren Abzweigen und in Treppenhäusern zu „kämpfen“ und trainierten diese Situationen entsprechend. Schwingende Gebäudeübergänge, sowie Personen-und Lastenaufzüge, die es durch die Hunde anzuzeigen und zu „überwinden“ galt, wurden in den Trailverlauf ebenfalls eingebunden …

Und ganz nebenbei stellten alle Hundeführer fest, dass es unwahrscheinlich schwer ist, in einem geschlossenen Gebäude von dieser Größe und Beschaffenheit, die Orientierung zu behalten.

Prüfungsveranstaltung am 30.11.2015 in Salzburg

Angehende Einsatztrailer des ÖRK Salzburg sowie Mantrailer aus Oberösterreich traten am 30.11. an den Start, um ihr Können im Rahmen einer Prüfungsveranstaltung unter Beweis zu stellen. Das Wetter kam den Prüflingen entgegen, es war kühl und regnete leicht. Gute Bedingungen … und alle Teilnehmer starteten zuversichtlich. Die Trailer vom ÖRK Salzburg gingen für zwei Instinkttests und eine MT-Prüfung an den Start, die Oberösterreicher Trailer für eine MT-Prüfung und eine Sportlevel 3-Prüfung. Liegezeit der Trails, Ausarbeitungsdauer, Auswertung und Wege zu unterschiedlichen Prüfungsgelände sorgten für einen langen Tag. Das Ergebnis des Tages waren zwei bestandene Instinkttests und eine bestandene Sportprüfung sowie wichtige Erkenntnisse für ein weiteres Training.

Glückwunsch!

Einsatzkurs abgeschlossen

In der Woche vom 19.-23.10.2015 fand der Einsatzkurs für die Mantrailer des ÖRV Rettungshunde Ausbildungszentrums Vorarlberg und einem Team des Rettungshunde Hessisch Ried Mantrailer e.V. seinen Abschluss. Die Abschlusswoche war von verschiedenen Überprüfungssituationen geprägt.

 

... mehr

Infoveranstaltung für Südtiroler Rettungskräfte

Der Landesverband Südtiroler Rettungshundestaffeln lud anlässlich einer Informationsveranstaltung zum Thema Mantrailing die in Südtirol arbeitenden Rettungsorganisationen an die Landesfeuerwehrschule Südtirol ein. 

                                                                                                            ...mehr

1. Trailolympiade Salzburg

Am 01. und 02. Mai fand die 1. Trailolympiade Salzburg statt. Vier Mannschaften aus Schleswig-Holstein, Franken, Vorarlberg und Salzburg reisten trotz schlechter Wetter-prognose an und traten in den zweitägigen Wettstreit. Im Vordergrund standen der sportliche Gedanke und Spaßfaktor. Der erste Tag stand ganz im Zeichen der Fitness und Geschicklichkeit. So passierten die Teams auf einer 9 km- Wanderung verschiedene Stationen und stellten ihr Können und ihren Humor unter Beweis. mantrailing in Salzburg

... mehr

WinterSeminar Februar 2015

Ein Winterseminar in der wunderschönen Region um Salzburg. Jede Menge Schnee und mindestens genauso viel Spaß.

 ... mehr

Einsatzkurs in Montagna Südtirol

Ein Tourist wird vermisst. Sein PKW steht am Rand von Castelfeder. Ist er noch am Wandern oder schon irgendwo abgestürzt?    ... mehr 

Ausbildung von Mantrailerteams des Österreichischen Roten Kreuzes und der Lawinenhundestaffel Salzburg

Das Österreichische Rote Kreuz in Salzburg und der Steiermark, sowie die Lawinen- und Vermisstensuchhundestaffel Salzburg "rüsten auf".

Sie lassen Mantrailerteams bei mantrailing-quality-Instruktor Jörg Weiß ausbilden.

 

... mehr 

Mantrailingseminar in Salzburg

Eine Woche Mantrailingseminar in und um Salzburg ...

Teilnehmer aus der Rettungshundearbeit und dem Hobbybereich lernten in fünf Tagen viel ... auch über sich selbst ;)

 

                                                       ... mehr

Kleine Schritte führen nicht unbedingt schneller ans Ziel, aber sicherer.

 

Filmbeitrag ORF

In den Salzachöfen

Landesfeuerwehrschule

Südtirol


ÖRK und LVHS Salzburg

Beitrag im SR

Beitrag Lexi-TV